9
Jan

Januar 2012
Die wichtigsten Neuerscheinungen

categories Bücher, Deutschland, Drama, Horror, Krimi, Thriller, UK, USA    

Neu in diesem MonatAuf einen Blick. Die wichtigsten Neuerscheinungen im Monat Januar – ausgewählt von Don Marcello.

Willkommen im neuen Jahr, und auch in 2012 gibt es – wenngleich mit ein paar Tagen Verspätung – regelmäßig einen raschen Überblick über das, was sich kriminell im laufenden Monat ereignet. Erwähnenswert im Januar sind die Grande Dame Joyce Carol Oates, der Großmeister Stephen King, aber aus Deutschland gibt es entsprechend spannendes Futter: Jutta Profijt und Arno Strobel legen ihre neuen Romane vor. Read more

28
Dez

Chevy Stevens: Never Knowing – Endlose Angst
Eine Drehung zuviel

categories Bücher, Krimi, Serienkiller, Thriller, USA    

Never KnowingNicht ganz so grausam wie das Debüt, aber immer noch packender als die Mehrheit der Konkurrenz: Die US-Autorin weiß, wie Spannung funktioniert.

Mit Still Missing hat Chevy Stevens bewiesen, dass Fiktion und Realität in einem guten Thriller Hand in Hand gehen. Das Debüt der US-Autorin war ein verstörender Roman, der zu Recht wochenlang auf den Bestsellerlisten ganz weit oben stand. Dementsprechend hoch waren aber auch die Erwartungen an den Nachfolgeband.

Eines vorweg: »Never Knowing« bietet nur halb so viele Greueltaten wie sein Vorgänger – was aber nicht bedeutet, dass der Thriller minder grausam ist. Nur diesmal funktioniert der Schrecken noch viel mehr auf psychologischer Ebene. Da paßt es, dass der Leser die Geschichte – wie bereits in »Still Missing« – aus einer Vielzahl von Sitzungen mit einer Therapeutin erfährt. Das ist freilich nicht sonderlich einfallsreich, enthüllt aber umso besser das schmerzhafte Seelenleid von Heldin Sara. Read more

7
Dez

Dezember 2011
Die wichtigsten Neuerscheinungen

categories Bücher, DVD, Deutschland, Justiz, Krimi, Serienkiller, TV, Thriller, UK, USA    

Neu in diesem MonatAuf einen Blick. Die wichtigsten Neuerscheinungen im Monat Dezember – ausgewählt von Don Marcello.

Das Weihnachtsgeschäft läuft auf vollen Touren, was die Novitäten betrifft, haben die Verlage ihr Output nach einem mehr als ergiebigen November wieder auf ein »Normalmaß« heruntergeschraubt. Erwähnenswert sind der neue Graham Joyce und Jack Ketchum. In Sachen DVDs dürfte die Uncut-Version von »Scarface« interessieren, die zwar schon seit geraumer Zeit auf dem Markt ist, aber als Weihnachtstipp durchaus ihre Berechtigung hat. Und ein neuerlicher Versuch von »Verdict Revised – Unschuldig verurteilt«, Staffel 2. Read more

4
Dez

Lee Child: Outlaw
Den Spiegel vorgehalten

categories Bücher, Polit, Thriller, USA    

OutlawGetrieben von Hoffnung und Verzweiflung muss Reacher, der coolste Held aller Zeiten, in seinem neuen Abenteuer erkennen: Häufig ist das Übel hausgemacht.

In seinem zwölften Abenteuer, das ins Deutsche übersetzt worden ist (im amerikanischen Original erschien jüngst mit »The Affair« der bereits 16. Roman), durchstreift Reacher die USA von Ost nach West. Von New York nach San Diego. Quasi in der Mitte Amerikas, in Colorado, findet er Hoffnung und Verzweiflung – zwei Städte, wie sie unterschiedlicher nicht sein könnten.

Auf der einen Seite das kleine Wüstenkaff Hope. Hoffnung eben. Die Leute sind nett, ihre Häuser schön, die Straßen gepflegt. Hier lebt das gutsituierte, optimistische, das normale Amerika, dessen Leben sich ohne Zweifel angenehm gestaltet. Doch für Reacher noch lange kein Grund, seßhaft zu werden. Er marschiert also weiter und erreicht schon nach wenigen Meilen das ebenso winzige Wüstennest Dispair. Read more

30
Nov

Olen Steinhauer: Last Exit
Alles hat einen Grund

categories Bücher, Krimi, Menschenhandel, Polit, Spionage, Thriller, UK, USA    

Last ExitZehn Jahre nach der Zerstörung des World Trade Center kämpfen Geheimdienstagenten längst nicht mehr für das Vaterland, sondern nur mehr für sich selbst.

Kein Wunder also, dass Milo Weaver, Held aus Olen Steinhauers Debüt Der Tourist, zunehmend an seinem Job verzweifelt. »Touristen« sind CIA-Agenten, die weltweit derart geheim operieren, dass sogar ein Großteil der CIA-Führung nichts von ihnen weiß. Nach so vielen Jahren im Dienst weiß Milo selbst nicht mehr, wer er eigentlich ist. Weshalb er am liebsten quittieren möchte, um bei Frau und Kind endlich zu sich selbst zu finden. Doch was er auch versucht, die Vergangenheit holt ihn. Read more

22
Nov

Michael Connelly: Die Spur der toten Mädchen
Keine Spur davon

categories Bücher, Justiz, Krimi, Thriller, USA    

Spur der toten MädchenEigentlich könnte man den brandneuen Roman des populären US-Autors als soliden Gerichtsthriller empfehlen – wäre da nicht Sorgenkind Harry Bosch.

Lange Jahre war Verlaß auf Michael Connelly: In beinahe regelmäßigen Abständen warf er Thriller mit hohem Niveau auf den Markt, die seit 1992 (seit seinem Debüt »Schwarzes Echo«) ebenso kontinuierlich vom Heyne-Verlag im deutschsprachigen Raum verlegt wurden. Umso erstaunlicher, dass der Autor nach fast 20 Jahren zu Knaur wechselte. Dort mochten sich Verleger, Lektoren und Agenten die Hände gerieben haben über diesen Coup. Dumm nur, dass der vermeintliche Goldesel für seinen Einstand Neun Drachen nur einen kruden Thriller zustandebrachte, bei dem hinten und vorne nichts zusammenpasste. Flugs warf man beim Verlag das Cover für den Nachfolgeband – das sich an »Neun Drachen« anlehnte und mit dem bereits im Handel geworben wurde – über den Haufen und verpasste dem Roman einen Titel, der mörderische Spannung versprach: Die Spur der toten Mädchen.

Ja, das klingt gut, hat mit dem Inhalt aber (fast) gar nichts zu tun. Read more

3
Nov

November 2011
Die wichtigsten Neuerscheinungen

categories Bücher, Deutschland, Justiz, Krimi, Polit, Serienkiller, Thriller, UK, USA    

Neu in diesem MonatAuf einen Blick. Die wichtigsten Neuerscheinungen im Monat November – ausgewählt von Don Marcello.

Weihnachten naht, was man daran merkt, dass die Verlage die Spitzentitel en masse raushauen: in diesem Monat von unter anderem Friedrich Ani, Lee Child, Michael Connelly, Robert Harris, Michael Koryta, Ian Rankin und Karin Slaughter. Auf dass der Gabentisch reichhaltig gedeckt ist. Read more

2
Okt

Oktober 2011
Die wichtigsten Neuerscheinungen

categories Allgemein, Bücher, DVD, Deutschland, Drogen, Fernsehen, Krimi, Rotlicht, Serienkiller, TV, Thriller, UK, USA    

Neu in diesem MonatAuf einen Blick. Die wichtigsten Neuerscheinungen im Monat Oktober – ausgewählt von Don Marcello.

Diesmal mit unter anderem neuem Lesefutter von John Harvey, Gisa Klönne und – yeah! – Don Winslow. Auch was fürs Auge gibt’s: Im Oktober erscheint die »Hautnah – Die Methode Hill«-Gesamtbox mit allen sechs Staffeln und der atemraubenden Sonderepisode »Mörderisches Trauma«, in der es Tony Hill ins staubige Texas verschlägt. Noch Fragen? Read more

24
Sep

Robert Harris in Deutschland
Lesetermine

categories Bücher, Krimi, Lesung, Polit, Thriller, USA    

Robert HarrisAngstOb er über das alte Rom (in »Pompeji«, »Imperium« und »Titan«) oder die aktuelle Weltpolitik (in Ghost) schreibt: Stets handeln die Romane von Bestsellerautor Robert Harris von der Macht und was sie aus dem Menschen macht.

Am 9. November erscheint mit »Angst« der neue Thriller des US-Autors (Rezension nach Erscheinen). Diesmal umfasst die Romanhandlung nur einen einzigen Tag, den 6. Mai 2010, der in die Börsengeschichte als der Tag des so genannten »Flash Crashs« eingegangen ist.

Ende November stellt Harris den Roman auch auf einer Lesereise in Deutschland vor. Read more

12
Sep

John Grisham: Das Geständnis
Das System hat funktioniert

categories Bücher, Justiz, USA    

Das GeständnisDer neue Roman des US-Autors ist weniger ein Justizthriller, sondern vielmehr eine Abrechnung mit dem unmenschlichen System der Todesstrafe.

In dem texanischen Hinterwäldlerkaff Slone ist die junge Nicole Yarber spurlos verschwunden. Eine anonyme Zeugenaussage bringt die Polizei auf die Spur des 18-jährigen Afroamerikaners Dronté Drumm. Der Junge wird über mehrere Stunden von den Cops vernommen. Schließlich legt er völlig erschöpft und in der Hoffnung, dass der Wahnsinn endlich ein Ende hat und früher oder später die Wahrheit sowieso ans Tageslicht kommt, ein Geständnis ab.

Doch der wahre Täter wird nicht gefunden, ebensowenig wie die Leiche von Nicole Yarber, und es gibt auch keinen Grund mehr, danach zu suchen – schließlich gibt es ja die Zeugenaussage und das Geständnis. Dass beides unter eher zweifelhaften Umständen zustande gekommen ist, und dass der nachfolgende Prozeß vor Widersprüchlichkeiten und Verfehlungen nur so strotzt, interessiert niemanden. Die Geschworenenjury erklärt Dronté für schuldig und verurteilt ihn zum Tode. Recht ist gesprochen worden. Das System hat funktioniert.

Ein Satz, der sich wie ein roter Faden durch die nachfolgende Geschichte zieht. Denn neun Jahre sind inzwischen seit dem Schuldspruch vergangen, Dontés Hinrichtung steht kurz bevor. Nach wie vor schenkt keiner seinem verbissen kämpfenden Verteidiger Robbie Flak Gehör, nicht die Cops, nicht die Staatsanwaltschaft, nicht der Gouverneur, der als einziger das Todesurteil aufheben oder wenigstens verschieben könnte. Wozu auch? Read more

← Previous PageNext Page →