Archiv der Kategorie ‘Polit‘

 
 

David Ellis: Die Anklage
Am Markt vorbei

Die AnklageDavid Ellis könnte zweifellos in einer Liga mit Erfolgsautor Grisham spielen – würde der Verlag ihn nicht so beharrlich am Markt vobeipositionieren.

Senator Hector Almundo hat mit nicht ganz lauteren Methoden Wahlkampfmittel eintreiben lassen. Nachdem es dabei einen Toten gab, steht der Politiker unter Mordverdacht. Ausgerechnet der junge Anwalt Jason Kolarich soll Almundo verteidigen.
Zu seiner eigenen Überraschung gelingt es Kolarich tatsächlich, den Senator zu entlasten – der Erfolg hat allerdings einen hohen Preis. Weil er noch am späten Abend auf den möglichen Rückruf eines Entlastungszeugen gewartet hat, ließ Kolarich seine Frau und Tochter alleine in den Weihnachtsurlaub fahren. In einem Schneesturm verunglückten die beiden tödlich.
(mehr…)

Lee Child: Outlaw
Den Spiegel vorgehalten

OutlawGetrieben von Hoffnung und Verzweiflung muss Reacher, der coolste Held aller Zeiten, in seinem neuen Abenteuer erkennen: Häufig ist das Übel hausgemacht.

In seinem zwölften Abenteuer, das ins Deutsche übersetzt worden ist (im amerikanischen Original erschien jüngst mit »The Affair« der bereits 16. Roman), durchstreift Reacher die USA von Ost nach West. Von New York nach San Diego. Quasi in der Mitte Amerikas, in Colorado, findet er Hoffnung und Verzweiflung – zwei Städte, wie sie unterschiedlicher nicht sein könnten.

Auf der einen Seite das kleine Wüstenkaff Hope. Hoffnung eben. Die Leute sind nett, ihre Häuser schön, die Straßen gepflegt. Hier lebt das gutsituierte, optimistische, das normale Amerika, dessen Leben sich ohne Zweifel angenehm gestaltet. Doch für Reacher noch lange kein Grund, seßhaft zu werden. Er marschiert also weiter und erreicht schon nach wenigen Meilen das ebenso winzige Wüstennest Dispair.
(mehr…)

Olen Steinhauer: Last Exit
Alles hat einen Grund

Last ExitZehn Jahre nach der Zerstörung des World Trade Center kämpfen Geheimdienstagenten längst nicht mehr für das Vaterland, sondern nur mehr für sich selbst.

Kein Wunder also, dass Milo Weaver, Held aus Olen Steinhauers Debüt Der Tourist, zunehmend an seinem Job verzweifelt. »Touristen« sind CIA-Agenten, die weltweit derart geheim operieren, dass sogar ein Großteil der CIA-Führung nichts von ihnen weiß. Nach so vielen Jahren im Dienst weiß Milo selbst nicht mehr, wer er eigentlich ist. Weshalb er am liebsten quittieren möchte, um bei Frau und Kind endlich zu sich selbst zu finden. Doch was er auch versucht, die Vergangenheit holt ihn.
(mehr…)

November 2011
Die wichtigsten Neuerscheinungen

Neu in diesem MonatAuf einen Blick. Die wichtigsten Neuerscheinungen im Monat November – ausgewählt von Don Marcello.

Weihnachten naht, was man daran merkt, dass die Verlage die Spitzentitel en masse raushauen: in diesem Monat von unter anderem Friedrich Ani, Lee Child, Michael Connelly, Robert Harris, Michael Koryta, Ian Rankin und Karin Slaughter. Auf dass der Gabentisch reichhaltig gedeckt ist.
(mehr…)

Robert Harris in Deutschland
Lesetermine

Robert HarrisAngstOb er über das alte Rom (in »Pompeji«, »Imperium« und »Titan«) oder die aktuelle Weltpolitik (in Ghost) schreibt: Stets handeln die Romane von Bestsellerautor Robert Harris von der Macht und was sie aus dem Menschen macht.

Am 9. November erscheint mit »Angst« der neue Thriller des US-Autors (Rezension nach Erscheinen). Diesmal umfasst die Romanhandlung nur einen einzigen Tag, den 6. Mai 2010, der in die Börsengeschichte als der Tag des so genannten »Flash Crashs« eingegangen ist.

Ende November stellt Harris den Roman auch auf einer Lesereise in Deutschland vor.
(mehr…)

Elisabeth Hermann: Zeugin der Toten
Jeder gegen jeden

Zeugin der TotenWer sagt, dass deutschsprachige Krimis langatmig und bieder sein müssen? Der vorliegende Roman ist ebenso brisant wie höllisch spannend. Don Marcello über ein preisverdächtiges Buch, das dieser Tage in den Handel kommt.

Nach der Wende gerieten 381 Datenträger der ehemaligen Hauptverwaltung Aufklärung – des DDR-Auslandsnachrichtendienstes – unter bis heute nicht geklärten Umständen in den Besitz der CIA. Diese Informationen, mikroverfilmte Karteien, die als Rosenholz-Dateien bekannt wurden, gaben unter anderem Auskunft über Agenten, die in der BRD für die DDR-Auslandsspionage tätig gewesen waren.
Nachdem der amerikanische Geheimdienst die Daten bis Mitte der 90er ausgewertet hatte, übergab er sie an den deutschen Geheimdienst BND – allerdings mit einer Vielzahl gelöschter Namen.
(mehr…)

Kommissarin Lund – Staffel 2
Alles für die Demokratie!

Kommissarin Lund 2

TV-Krimis aus dem hohen Norden garantieren seit Jahren Spannung auf hohem Niveau – zum Beispiel »Kommissarin Lund«. Die kühle Dänin klärt nun zum zweiten Mal »Das Verbrechen« auf.

Im ersten Einsatz vor drei Jahren musste Kommissarin Lund über zehn Episoden à 110 Minuten den Mord an der jungen Nanna Birk Larsen aufklären. Diesmal stehen der eigenwilligen Ermittlerin mit den entsetzlich häßlichen Strickpullis (erneut wunderbar spröde und tragisch verzweifelt von der mehrfach ausgezeichneten, dänischen Film- und Theaterakteurin Sofie Gråbøl dargestellt) – nur fünf Folgen zur Verfügung.
(mehr…)

Christoph Scholder: Oktoberfest
Atombombe auf dem Oktoberfest

Oktoberfest

Eine Story wie aus einem Hollywood-Blockbuster: Dieser Katastrophenthriller aus der Feder eines deutschen Autors schreit förmlich nach Verfilmung.

Ein Trupp skrupelloser, russischer Militärs kapert – enttäuscht vom Ausverkauf einstmals stolzer, sowjetischer Ideale – das Müncher Oktoberfest, nimmt 70.000 Geiseln und schickt danach ein Fax an den bayrischen Ministerpräsidenten, den Münchner Oberbürgermeister und den Polizeipräsidenten: Ungeschliffene Diamanten im Wert von 2 Milliarden Euro gegen das Leben der Wiesn-Gäste.

Um der Forderung Nachdruck zu verleihen, feuern die Geiselnehmer eine Boden-Luft-Rakete auf einen Hubschrauber, den die Polizei nicht schnell genug aus dem Luftraum über München evakuiert hat.

Schock!
(mehr…)

Robert Harris: Ghost
Wohl und Weh des Biografen

Eigentlich passiert im neuen Thriller von Robert Harris über zwei Drittel nicht sehr viel. Und dennoch birgt der Roman enorm viel politische Brisanz – vor allem wenn man weiß, dass Harris mal ganz dicke war mit Tony Blair. Mit diesem weist der fiktive Ex-Premier in »Ghost« sehr große Ähnlichkeiten auf.

Der mittelklassige Autor mehrerer Pop- und Sportstarbiografien soll überraschend die Memoiren des umstrittenen, britischen Ex-Premierministers schreiben, weil sich dessen seelisch angeschlagener Ghostwriter das Leben genommen hat. Natürlich findet der Ersatzmann heraus, dass mehr als ein Selbstmord dahinter steckt, nämlich die ganz große Verschwörung im weltweiten Kampf gegen den Terror.
(mehr…)


  • Schlagworte

    Amanda Kyle Williams Bernhard Jaumann Carl Hiaasen Carol O'Connell Charlie Huston Chevy Stevens Daniel Depp Deon Meyer Don Winslow Friedrich Ani Giles Blunt Harlan Coben Hautnah - Die Methode Hill Ian Rankin Jack Ketchum James Patterson Jeffery Deaver John Grisham John Hart John Niven Josh Bazell Judith Merchant Jussi Adler-Olsen Lee Child Michael Connelly Michael Kobr Michael Robotham Mo Hayder Nelson DeMille Olen Steinhauer Paul Murray Reacher Richard Laymon Richard Stark Robert Harris Sherlock Simon Kernick Stephen King Steve Mosby Susan Rich Tana French Tania Carver Verdict Revised Volker Klüpfel Wulf Dorn
  • Kategorien

  • Werbung

    Werbung