28
Dez

Chevy Stevens: Never Knowing – Endlose Angst
Eine Drehung zuviel

categories Bücher, Krimi, Serienkiller, Thriller, USA    

Never KnowingNicht ganz so grausam wie das Debüt, aber immer noch packender als die Mehrheit der Konkurrenz: Die US-Autorin weiß, wie Spannung funktioniert.

Mit Still Missing hat Chevy Stevens bewiesen, dass Fiktion und Realität in einem guten Thriller Hand in Hand gehen. Das Debüt der US-Autorin war ein verstörender Roman, der zu Recht wochenlang auf den Bestsellerlisten ganz weit oben stand. Dementsprechend hoch waren aber auch die Erwartungen an den Nachfolgeband.

Eines vorweg: »Never Knowing« bietet nur halb so viele Greueltaten wie sein Vorgänger – was aber nicht bedeutet, dass der Thriller minder grausam ist. Nur diesmal funktioniert der Schrecken noch viel mehr auf psychologischer Ebene. Da paßt es, dass der Leser die Geschichte – wie bereits in »Still Missing« – aus einer Vielzahl von Sitzungen mit einer Therapeutin erfährt. Das ist freilich nicht sonderlich einfallsreich, enthüllt aber umso besser das schmerzhafte Seelenleid von Heldin Sara. Read more

22
Dez

Nordlicht – Mörder ohne Reue. Staffel 1
Schnapp sie dir!

categories DVD, Dänemark, Krimi, TV, Thriller    

NordlichtDänische Krimiproduktionen genießen einen guten Ruf. Doch die TV-Serie um Kommissarin Jensen und Profiler Schaeffer bietet weder Tiefgang noch Spannung – und ist außerdem noch ein schlechtes Plagiat.

Nur zur Erinnerung: »Der Adler – Die Spur des Verbrechens«, »Protectors« oder Kommissarin Lund sind mehrfach mit dem Emmy ausgezeichnete TV-Serien, die den Ruf der Dänen als herausragende Krimiproduzenten festigten. Dank guter Drehbücher glänzen Schauspieler, deren Charaktere Tiefgang besitzen, in aufwendig erzählten Polit-Thrillern, die mit ihrer Kinooptik die deutschsprachigen Krimiformate wie Provinzfernsehen aussehen lassen. Read more

15
Dez

Kriminell zum Fest
Mordsweihnachten

categories Bücher, Deutschland, Krimi, Kurzgeschichten    

Wenn es um die Frauenquote geht, braucht sich die Krimibranche keine Sorgen zu machen: In diesem Jahr stammt die Mehrzahl weihnachtlicher Mordsgeschichten aus weiblicher Feder. Read more

7
Dez

Dezember 2011
Die wichtigsten Neuerscheinungen

categories Bücher, DVD, Deutschland, Justiz, Krimi, Serienkiller, TV, Thriller, UK, USA    

Neu in diesem MonatAuf einen Blick. Die wichtigsten Neuerscheinungen im Monat Dezember – ausgewählt von Don Marcello.

Das Weihnachtsgeschäft läuft auf vollen Touren, was die Novitäten betrifft, haben die Verlage ihr Output nach einem mehr als ergiebigen November wieder auf ein »Normalmaß« heruntergeschraubt. Erwähnenswert sind der neue Graham Joyce und Jack Ketchum. In Sachen DVDs dürfte die Uncut-Version von »Scarface« interessieren, die zwar schon seit geraumer Zeit auf dem Markt ist, aber als Weihnachtstipp durchaus ihre Berechtigung hat. Und ein neuerlicher Versuch von »Verdict Revised – Unschuldig verurteilt«, Staffel 2. Read more

4
Dez

Lee Child: Outlaw
Den Spiegel vorgehalten

categories Bücher, Polit, Thriller, USA    

OutlawGetrieben von Hoffnung und Verzweiflung muss Reacher, der coolste Held aller Zeiten, in seinem neuen Abenteuer erkennen: Häufig ist das Übel hausgemacht.

In seinem zwölften Abenteuer, das ins Deutsche übersetzt worden ist (im amerikanischen Original erschien jüngst mit »The Affair« der bereits 16. Roman), durchstreift Reacher die USA von Ost nach West. Von New York nach San Diego. Quasi in der Mitte Amerikas, in Colorado, findet er Hoffnung und Verzweiflung – zwei Städte, wie sie unterschiedlicher nicht sein könnten.

Auf der einen Seite das kleine Wüstenkaff Hope. Hoffnung eben. Die Leute sind nett, ihre Häuser schön, die Straßen gepflegt. Hier lebt das gutsituierte, optimistische, das normale Amerika, dessen Leben sich ohne Zweifel angenehm gestaltet. Doch für Reacher noch lange kein Grund, seßhaft zu werden. Er marschiert also weiter und erreicht schon nach wenigen Meilen das ebenso winzige Wüstennest Dispair. Read more

30
Nov

Olen Steinhauer: Last Exit
Alles hat einen Grund

categories Bücher, Krimi, Menschenhandel, Polit, Spionage, Thriller, UK, USA    

Last ExitZehn Jahre nach der Zerstörung des World Trade Center kämpfen Geheimdienstagenten längst nicht mehr für das Vaterland, sondern nur mehr für sich selbst.

Kein Wunder also, dass Milo Weaver, Held aus Olen Steinhauers Debüt Der Tourist, zunehmend an seinem Job verzweifelt. »Touristen« sind CIA-Agenten, die weltweit derart geheim operieren, dass sogar ein Großteil der CIA-Führung nichts von ihnen weiß. Nach so vielen Jahren im Dienst weiß Milo selbst nicht mehr, wer er eigentlich ist. Weshalb er am liebsten quittieren möchte, um bei Frau und Kind endlich zu sich selbst zu finden. Doch was er auch versucht, die Vergangenheit holt ihn. Read more

22
Nov

Michael Connelly: Die Spur der toten Mädchen
Keine Spur davon

categories Bücher, Justiz, Krimi, Thriller, USA    

Spur der toten MädchenEigentlich könnte man den brandneuen Roman des populären US-Autors als soliden Gerichtsthriller empfehlen – wäre da nicht Sorgenkind Harry Bosch.

Lange Jahre war Verlaß auf Michael Connelly: In beinahe regelmäßigen Abständen warf er Thriller mit hohem Niveau auf den Markt, die seit 1992 (seit seinem Debüt »Schwarzes Echo«) ebenso kontinuierlich vom Heyne-Verlag im deutschsprachigen Raum verlegt wurden. Umso erstaunlicher, dass der Autor nach fast 20 Jahren zu Knaur wechselte. Dort mochten sich Verleger, Lektoren und Agenten die Hände gerieben haben über diesen Coup. Dumm nur, dass der vermeintliche Goldesel für seinen Einstand Neun Drachen nur einen kruden Thriller zustandebrachte, bei dem hinten und vorne nichts zusammenpasste. Flugs warf man beim Verlag das Cover für den Nachfolgeband – das sich an »Neun Drachen« anlehnte und mit dem bereits im Handel geworben wurde – über den Haufen und verpasste dem Roman einen Titel, der mörderische Spannung versprach: Die Spur der toten Mädchen.

Ja, das klingt gut, hat mit dem Inhalt aber (fast) gar nichts zu tun. Read more

3
Nov

November 2011
Die wichtigsten Neuerscheinungen

categories Bücher, Deutschland, Justiz, Krimi, Polit, Serienkiller, Thriller, UK, USA    

Neu in diesem MonatAuf einen Blick. Die wichtigsten Neuerscheinungen im Monat November – ausgewählt von Don Marcello.

Weihnachten naht, was man daran merkt, dass die Verlage die Spitzentitel en masse raushauen: in diesem Monat von unter anderem Friedrich Ani, Lee Child, Michael Connelly, Robert Harris, Michael Koryta, Ian Rankin und Karin Slaughter. Auf dass der Gabentisch reichhaltig gedeckt ist. Read more

30
Okt

Verdict Revised – Staffel 1
Am Rande der Legalität

categories DVD, Fernsehen, Justiz, Krimi, Schweden, TV    

Verdict Revised - Staffel 1Trotz guter Ideen ist die schwedische TV-Serie leider kein verwickeltes Justiz-Drama, sondern eine Krimi-Soap mit weichgespülter Gerichtsbarkeit.

Anwalt Markus Haglund (Mikael Persbrandt) praktiziert nicht mehr, er säuft lieber. Warum er das tut, wird im Verlauf der zwölf Episoden dieser Serie nicht erklärt, man erfährt es nur aus dem Klappentext der DVD-Box: Er hat vor zehn Jahren den Freispruch eines mutmaßlichen Mörders erwirkt, der kurz darauf eine junge Mutter und deren Tochter mißbrauchte und ermordete. Zugegeben, das erklärt, warum er seither seiner Auffassungsgabe weniger traut als dem Alkohol.

Es erklärt allerdings nicht, weshalb er jetzt ausgerechnet jenes Jobangebot annimmt, bei dem er vier Jurastudenten betreut, die die Löcher der schwedischen Rechtssprechung stopfen wollen. Read more

21
Okt

Max Landorff: Der Regler
Erste Hilfe

categories Bücher, Deutschland, Thriller    

Der ReglerSelbst der perfekte Held gerät ins Trudeln, wenn der Plot mehr Löcher aufweist als ein Schweizer Käse. Schade, denn die Idee zu diesem Thriller hatte Potential.

Max Landorff ist ein Pseudonym. Angeblich verbergen sich hinter dem Namen zwei Münchner Autoren. Vielleicht aber auch nicht. Der Verlag hüllt sich in Schweigen, wohl nicht ohne Grund; denn Geheimniskrämerei und Verschwörungstheorien passen zum Inhalt von »Der Regler« wie die Schönen zu den Reichen.

In deren Auftrag nämlich saust Gabriel Tretjak durch die Welt, immer dann, wenn der Jetset nicht mehr weiterweiß. Tretjak, ein Mann mit vielen Gesichtern und Namen, löst Probleme, weshalb er auch, man ahnt es schon, »Der Regler« genannt wird. Er hat alles unter Kontrolle, von Beziehungen bis hin zu den Spitzen aus Politik, Wirtschaft und Geheimdienst, und arbeitet mit absoluter Präzision und höchster Perfektion. Read more

Next Page →