14 Stunden Sex am Stück, 18 Orgasmen in 48 Stunden, Sex mit insgesamt 4456 Frauen, einmal auch mit zehn Frauen gleichzeitig – das sind die Rekorde des Pornfighter Long John, Deutschlands erfolgreichstem männlichen Pornostar. Auch nach Drehschluss vergnügt sich der mehrfach preisgekrönte Erotikdarsteller, der mit bürgerlichem Namen Michael Zühlke heißt, am liebsten mit Sex: als Gigolo, auf Gangbangs, im Swingerclub und Bordell oder ganz privat mit ein, zwei heißen Miezen im eigenen Bett. Seine ausgeprägte Sexsucht hat ihn vor 16 Jahren ins Pornogewerbe geführt, wo er sich nicht nur wegen seiner enormen Potenz, sondern auch wegen seiner eindrucksvollen Schwanzlänge von 23,5 Zentimetern einen Namen gemacht hat.

In seiner Autobiografie erzählt Michael Zühlke seine bewegte Lebensgeschichte, gewährt tiefe Einblicke in das deutsche Erotikgewerbe und erzählt von seinen verrücktesten, schlimmsten und schönsten Erlebnissen auf dem Filmset. Das Leben als Pornostar hat nicht nur Höhepunkte: Liebesbeziehungen sind an seinem Beruf gescheitert, seinen kleinen Sohn sieht er nur selten, Freunde wandten sich ab. Offen und ehrlich berichtet Michael Zühlke vom Glück und Leid, ein Sexsymbol zu sein.

23,5 cm harte Arbeit

Mein Leben als erfolgreichster, deutscher Pornodarsteller.

Erscheint im September 2012

Riva Verlag, München 2012, Gebunden
250 Seiten, Euro 16.99
ISBN 3-86883-236-5

Impressum